WeLiveSecurity - Cyber-Sicherheit-Blog by ESET

Hier sehen Sie unsere neusten Artikel

SEO Betrug: Auf der Suche nach dem schnellen Geld

Suchmaschinenoptimierung ist ein wesentlicher Bestandteil der Online-Marketing-Strategie, doch meistens mit einem schlechten Image in der Öffentlichkeit behaftet, vor allem im Zuge des Missbrauchs von Optimierungstechniken durch Malware-Autoren und anderen schlimmen Fingern (Stichwort: Black Hat SEO oder BSHEO).

Mythos Backup – ein Denkanstoß

Nicht erst durch die Einführung des Welt Backup Tages soll die Wichtigkeit des Sicherns digitaler Daten in den Fokus der Aufmerksamkeit aller Anwender gerückt werden. Meine Erfahrung aus 15 Jahren der professionellen Arbeit mit Computern sagen mir, dass diese Aufmerksamkeit mehr denn je höchst notwendig ist, sich viele aber vor dem „Ungetüm Backup“ fürchten.

10 Tipps, wie du dein Bitcoin‑Wallet schützen kannst

Über die Jahre hinweg haben wir so einige Bedrohungen für virtuell gespeicherte oder übers Netz versendete Daten gesehen. Vor diesem Hintergrund und mit Blick auf die steigende Verbreitung von Kryptowährungen wie Bitcoins wollen wir euch in diesem Artikel ein paar Tipps an die Hand geben, wie ihr eure digitalen Geldbeutel vor Gaunern schützen könnt.

Sicherheitsbegriffe erklärt: Was bedeutet Zero Day?

Wenn du nicht zu jenen Nutzern gehörst, die sich Stundenlang mit Artikeln über Computersicherheit beschäftigen, sind dir so manche Begriffe vermutlich nicht ganz geläufig. Vor allem bei dem Begriff „Zero Day“ werde ich häufig um eine Erklärung gebeten. Also lasst uns schauen, was er bedeutet.

WhatsApp Sicherheitstipps

Erst vor kurzem hat WhatsApp bekannt gegeben, dass nun mehr als 700 Millionen Anwender den Dienst aktiv nutzen und dabei im Monat insgesamt 30 Milliarden Nachrichten versenden. Über WhatsApp werden also eine ganze Menge persönlicher Daten versendet.

Apple Watch: Hacker phishen nach Daten mit falschem Angebot

Viele Apple-Fans können die Veröffentlichung der Apple Watch kaum noch erwarten. Doch sie sollten versuchen, sich von der Vorfreude nicht allzu sehr hinreißen zu lassen. Denn böswillige Hacker haben die Welle an Enthusiasmus bezüglich der bevorstehenden Veröffentlichung für einen Phishing-Betrug genutzt.