WeLiveSecurity - Cyber-Sicherheit-Blog by ESET

Hier sehen Sie unsere neusten Artikel

Botnet leicht erklärt

Wurden, ohne dass Sie es wussten, auch schon einmal Nachrichten in Ihrem Namen auf Facebook und Co. oder per E-Mail versendet? Oder erscheint Werbung auf Ihrem Bildschirm, ohne dass Sie etwas angeklickt haben? Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Computer immer langsamer wird? In all diesen Fällen könnte es sein, dass Ihr Rechner infiziert und

Emotet: ESET-Experten analysieren Banking-Malware

Die Zahl an Malware, die es auf die Zugangsdaten von Onlinebanking-Kunden abgesehen hat, ist in der Vergangenheit stark angestiegen. Zu diesen schädlichen Codes gehört auch Emotet, eine gefährliche Malware, über die wir bereits Anfang des Jahres berichtet haben. ESET erkennt die Bedrohung unter der Signatur Win32/Emotet.AB.

eBay-Betrug: Wie du dich vor gängigen Gaunereien schützt

Auf eBay Schnäppchen zu ergattern oder selbst Dinge zu verkaufen, kann eine gute Sache sein. Aber damit sind auch Risiken verbunden. Im Folgenden beschreiben wir euch die gängigsten eBay-Betrüge und geben euch Tipps an die Hand, mit denen ihr euch vor ihnen schützen könnt.

Blackhat: Wie realistisch ist der neue Film von Michael Mann?

Der Hackerfilm Blackhat nutzt definitiv eine Cybersicherheits-Sprache mit echten Begriffen wie: Malware, Proxy, Server, Zero Day, Payload, RAT, Edge Router, IP-Adresse, PLC, Bluetooth, Android, PGP, Bulletproof Host und USB, um nur ein paar zu nennen. Aber wie realistisch ist die Geschichte des Films tatsächlich?

Project Zero: Google veröffentlicht Schwachstellen in OS X

Wie Ars Technica berichtet, hat Google vor wenigen Tagen im Rahmen des Project Zero Informationen über drei Sicherheitslücken in Apples Betriebssystem OS X veröffentlicht. Auf der Seite wird allerdings gesagt, dass keine dieser Schwachstellen als besonders kritisch eingestuft werde, da sie alle einen direkten Zugriff auf den jeweiligen Rechner erforderten.

Gehackte Hacker – Angriff auf DDoS Tool von Lizard Squad

Vom Jäger zum Gejagten – so könnte man den jüngsten Vorfall in der Szene um die Hacker von Lizard Squad beschreiben. Die Gruppe, die Ende letzten Jahres den Zorn von Playstation und Xbox Spielern weltweit auf sich zog, indem sie das Sony Playstation Network und Xbox Live per DDoS Attacke lahmlegte, ist nun selbst Opfer eines Hackerangriffs geworden.

IT-Sicherheit 2015: Wie Firmen unnötige Kosten vermeiden

Wie ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Piper Jaffray zeigt, planen 75 Prozent der Unternehmen für das Jahr 2015 eine Steigerung der Ausgaben für IT-Sicherheit. Vor dem Hintergrund, dass ein Jahr voller professioneller Hacker-Angriffe und Datenlücken hinter uns liegt, ist das nicht unbedingt verwunderlich.