WeLiveSecurity

Hier sehen Sie unsere neusten Artikel

Android wird Star Wars inspirierten schwebenden Roboter für Raumstationen antreiben

Bei einem Roboter in einer internationalen Raumstation, der mit seinen menschlichen Gefährten für Dutzende von Fotos posiert, zuckt niemand mehr mit der Wimper. Anders sieht es allerdings aus, wenn von einem von Star Wars inspirierten Google-Androiden die Rede ist. Wie CNET berichtet, wird diese Woche in Kalifornien der Öffentlichkeit ein „schwebender“ Roboter präsentiert, der von

Activision Blizzard geht energisch gegen Betrugshilfen für Starcraft 2 vor

Der Spielemacher Activision Blizzard – von dem solche Hits wie Call of Duty und World of Warcraft stammen – hat nun „aggressive“ rechtliche Maßnahmen gegen Spieler eingeleitet, die mithilfe von illegaler Software in dem Strategiespiel Starcraft 2 betrügen. Software, die beim Betrug in Spielen hilft, wird entweder kostenlos angeboten oder illegal verkauft und ist oftmals

Passinformationen der englischen Nationalelf auf Twitter gepostet

Ein offizieller Sponsor der englischen Fußball-Nationalmannschaft hat aus Versehen die Passnummern der Spieler bei Twitter gepostet. Bei den veröffentlichten Informationen handelte es sich um einen offizielles FIFA Aufstellungsbogen, der eine Stunde vor dem Testspiel zwischen England und Ecuador im Sun Life Stadion in Miami an die Presseleute verteilt wurde. Offensichtlich hat Englands Sponsor Vauxhall nicht

Gefahr durch die neue Banking-Malware „Dyre”

Vor kurzem wurde eine neue, gefährliche Malware entdeckt, die Bankinformationen stiehlt, ohne dass die Nutzer etwas davon mitbekommen. Diese Trojaner-Software – Dyre oder Dyreza genannt (und von ESET-Software als Win32/Battdil.A erkannt) – wurde von Forschern entdeckt, die einen Phishing-Betrug bei Dropbox untersuchten. Es wird angenommen, dass es sich um eine ganz neue Malware-Familie handelt, die

Evernote-Forum gehackt – Passwörter und E-Mail-Adressen der Nutzer offengelegt

Evernote, eine App, mit der man Notizen sammeln und archivieren kann, hat bekannt gegeben, dass sein Diskussionsforum gehackt wurde und Passwörter, Geburtsdaten sowie E-Mail-Adressen von Nutzern kompromittiert wurden. Gestern Nachmittag wurde der Angriff durch einen Beitrag eines Administrators des Evernote-Forums bekannt gegeben: „Der Betreiber der Seite https://discussion.evernote.com hat uns mitgeteilt, dass es einen Hacker-Angriff gegeben

WM-Betrug: Spieltaktikten, mit denen Sie sich schützen können

Nahezu alle Augen der Welt sind auf die bevorstehende Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien gerichtet – und dazu gehören leider auch Cyberkriminelle. ESET Latein Amerika hat bereits eine Welle von Phishing-Aktionen beobachtet, bei denen die Hacker gefälschte Gewinnziehungen und andere klassische Betrugstaktiken nutzten. Durch peinliche Unachtsamkeiten wie der Offenlegung der Passnummern englischer Nationalspieler – hier finden Sie

Wie Sie sich vor Android-Erpressern (und anderem) schützen können

Vor kurzem haben ESETs Wissenschaftler den ersten Datei verschlüsselnden Trojaner für Android-Geräte analysiert. Betroffene Nutzer werden aufgefordert ein Lösegeld zu zahlen, um ihre Daten zurück zu erhalten. Laut ESETs Malware-Forscher Robert Lipovsky kam diese Malware nicht sonderlich unerwartet. Die Malware Android/Simplocker treibt derzeit als gefälschte App ihr Unwesen, scheint aber eher ein Proof-of-Concept zu sein,

ESET analysiert erste Datei verschlüsselnde, TOR-aktivierte Ransomware für Android

Letzte Woche haben unsere Malware-Experten einen Mobil-Trojaner entdeckt – die erste Datei verschlüsselnde Ransomware für Android-Geräte. Wir wollen nun einen genaueren Blick wagen, womit wir es zu tun haben… Es ist nun fast genau ein Jahr her, dass ein Malware-Hybrid – bestehend aus Merkmalen eines gefälschten Virenschutzes und denen einer Ransomware (einer Display sperrenden Variante)

Einige Fakten über Mac Malware

st ein Mac wirklich so sicherer als ein herkömmlicher Rechner? Ist ein Mac wirklich Viren- und Malwarefrei? Mit diesem Mythos beschäftigen sich unsere Moderatoren Tommi und Tommi und geben euch Informationen und Tipps rund ums Thema Malware und Mac-Sicherheit.

Ist mein Passwort sicher?

Nicht nur aus aktuellen Anlässen haben wir uns an eine Sendung zum Thema Passwortsicherheit gemacht. In der heutigen, modernen und vernetzten Welt geht nichts mehr ohne das Internet. Fast jeder hat ein E-Mail-Konto, ein Smartphone und andere Geräte und Datenbanken, die vor äußeren Zugriffen geschützt werden müssen.

Privatsphäre, soziale Medien und die jüngere Generation

Vor kurzem wurde ich über die WeLiveSecurity-Seite von einem Journalismus-Studenten einer amerikanischen Universität kontaktiert, der an einem Forschungspapier über die Privatsphäre von Kindern im Internet arbeitet. Im Besonderen interessierte er sich für das Verhalten von Eltern (und Erziehungsberechtigten), die in sozialen Netzwerken Fotos und potenziell sensible Informationen über ihre Kinder posten – und für die

Microsoft repariert Zero-Day-Lücke, die Computer schon durch Öffnen der Vorschau in Outlook infizieren konnte

Schon bald ist Patchday, der Tag, an dem Microsoft seine monatlichen Software-Aktualisierungen veröffentlicht – und wir haben ein paar Einzelheiten darüber, was sie beinhalten werden. In einem Sicherheitsbulletin kündigt Microsoft an, dass am 8. April vier Berichte veröffentlicht werden, von denen zwei als Kritisch und zwei als Wichtig eingestuft werden. In einem Blog Post hat

Abzocke durch In-App-Käufe: Wie Sie Ihre Kinder davor bewahren können

Glitzernde Edelsteine reizen nahezu jedes Kind! Kein Wunder also, dass sich viele Knirpse auf diese In-App-Abzocke einließen und in dem Spiel My Little Pony einen „Berg“ davon kauften – für schlappe 100$. Dies ist eines der heimtückischsten Beispiele für einen auf Kinder ausgerichteten In-App-Kauf, mit dem Anbieter das mangelnde Bewusstsein der Sprösslinge ausnutzen, um Geld

Android Malware? Google beobachtet jeden deiner Schritte

Google will die Sicherheit auf seinen Android-Geräten verbessern. Laut der PC World wird das Unternehmen installierte Apps nun fortlaufend auf verdächtiges Verhalten überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht zu schädlicher Android-Malware mutieren. Bisher mussten Apps nur eine „Prüfung“ bestehen – bei der Installation. Wenn sie hier kein auffälliges Verhalten an den Tag legten, wurden sie

Die Zukunft der Sicherheit: Fünfjähriger deckt Passwort-Schwäche bei Xbox auf

Viele Fünfjährige können schon ihren Namen schreiben, aber nur sehr wenige können ihm eine Berufsbezeichnung anhängen. Einer von ihnen ist Kristoffer von Hassel, ein Xbox-Fan aus San Diego, der nun zur Elite von Microsofts offiziellen „Sicherheitsforschern“ gehört. Er hat eine simple, aber ernsthafte Sicherheitslücke innerhalb des Authentifizierungssystems bei Xbox Live aufgedeckt, welche nun von Microsoft

Cryptolocker 2.0 – Neue Version oder Nachahmungstäter?

Wir haben in einem früheren Blog bereits berichtet, dass sich Daten verschlüsselnde Ransomware seit Juli 2013 bei Kriminellen wieder großer Beliebtheit erfreut. Die meisten Angriffe finden dabei in Russland statt, doch gibt es auch einige Ransomware-Familien, die es auf Nutzer weltweit abgesehen haben – besonders auf Unternehmen. Der von ESET als Win32/Filecoder.BQ erkannte Cryptolocker ist

Absolute Sicherheit bei BlackBerry? Das BB10-Betriebssystem

Nach der grundsätzlichen Überarbeitung des BlackBerry-Betriebssystems und dem Verkaufsstart des neuen Flaggschiff-Smartphones Anfang letzten Jahres, fragen wir uns, wie es vor allem in Bezug auf die Sicherheit im Vergleich zu anderen Smartphones abschneidet. Zudem wollen wir wissen, ob das neue Betriebssystem BB10 im Gegensatz zu der letzten Generation, welche zwar zweckmäßig, aber doch ein bisschen

Der digitale Patronus: Wie „Steve“ in fünf Jahren unsere Daten schützen könnte

Jedes Jahr veröffentlicht IBM eine Liste mit Prognosen über fünf Technologien, die unser Leben in fünf Jahren beeinflussen könnten. In diesem Jahr steht in dieser Liste eine Technologie mit Namen: „Steve“. Laut IBM handelt es sich bei „Steve“ um einen digitalen Patronus, der die Gewohnheiten der Menschen beobachtet und als Warnsystem für Identitätsdiebstahl eingesetzt werden