Awareness | WeLiveSecurity

Awareness

Wo die Grenzen von Netzwerken sind

Es gibt einen konvergierenden Trend, alles zu vereinfachen. Vor allem deswegen, weil es schwieriger ist, viel mehr Knotenpunkte als einen oder zwei zu kontrollieren. Das größte Problem stellt dabei die Sicherheit dar.

Support Scam – was Chiptuning mit Microsoft zu tun hat

Dass Betrüger das Internet für sich entdeckt haben, ist sicherlich keine Neuigkeit mehr. Ebenso wenig wie der Fakt, dass sie sich immer wieder neue Maschen ausdenken, um ihre Opfer in die Falle zu locken. Heute möchte ich von einem Fall berichten, den einer unserer Kollegen aus unserem Support-Team erlebt hat.

Abfahrt! Tipps zum sicheren Fahrzeugverkauf im Internet

Der Winter naht und gerade für Motorradbesitzer ist das auch immer wieder die Zeit, in der sie ihre „Schätzchen“ entweder winterfest machen oder aufgrund verschiedenster Umstände doch zum Schluss kommen, sich schweren Herzens zu trennen. Dank verschiedenster Plattformen kann man das heutzutage relativ einfach, schnell und bequem über das Internet erledigen.

Native oder naive Internetnutzer? Über Digital Natives

Sie nutzen moderne Technologien wie selbstverständlich, sind in der digitalen Welt ebenso zu Hause wie in der realen und erklären ihren Eltern, wie sie Bilder über WhatsApp verschicken können – die Rede ist von den sogenannten Digital Natives, einer Generation, die mit modernen Technologien und dem Internet aufgewachsen ist.

7 wichtige Erkenntnisse für junge Internetnutzer

Informatik als Pflichtfach an Schulen? Das ist ein Thema, das nicht nur Experten in Deutschland umtreibt, sondern in vielen Ländern dieser Welt immer wieder stark diskutiert wird. Wir von ESET bemühen uns natürlich vor allem im Bereich der Sicherheit neuer Technologien um Aufklärung.

Kinder und das Internet – worauf Eltern achten sollten

Heutzutage kommen Kinder schon früh in Kontakt mit der digitalen Welt. So nutzen laut einer Studie von BITKOM bereits 20 Prozent der Kinder zwischen sechs und sieben Jahren ein Smartphone, 28 Prozent Spielkonsolen und sogar knapp die Hälfte der Befragten einen PC oder Laptop.