Android | WeLiveSecurity

Android

Sicherheitslücke in Androids Open‑Source‑Browser gefährdet viele Nutzer

In Androids Open-Source-Browser (AOSP) wurde vor kurzem eine Sicherheitslücke entdeckt, die es bösartigen Webseiten ermöglicht, die Inhalte anderer geöffneter Seiten auszulesen. Das entsprechende Bug – CVE-2014-6014 – betrifft Android-Betriebssysteme unterhalb der Version 4.4 (KitKat) und könnte laut Google für rund 75 Prozent der Android-Nutzer weitreichende Folgen haben.

Krysanec Trojaner: Android Backdoor lauert in seriösen Apps

Immer wieder raten wir Android-Nutzern eindringlich, keine Anwendungen von zwielichtigen Quellen herunterzuladen. Bleiben Sie bei seriösen Stores wie dem offiziellen Google Play Store. Auch hier taucht zwar hin und wieder Malware auf, Sberbank-mobile-banking-appaber dank Google Bouncer sind die Kontrollen viel besser als bei alternativen App Stores.