Thomas Uhlemann, Author at WeLiveSecurity

Bio

Thomas Uhlemann

Thomas Uhlemann

Security Specialist

Ausbildung? Ja

Highlights der Karriere? Immer noch nicht in Paranoia verfallen.

Position und Historie bei ESET? Security Specialist, angefangen im Tech-Support in 2008

Welche Malware hasst Du am meisten? Ich hasse nicht Malware, sondern die Menschen, die dahinter stecken!

Lieblingsaktivitäten? Musik & Witze machen

Welche ist Deine Goldene Regel für den Cyberspace? Behandle ihn genauso wie das echte Leben!

Wann hast Du Deinen ersten eigenen Computer bekommen und welcher war das? 1990, Amiga 500.

Lieblingscomputerspiel/-aktivität? World of Tanks, F1, Portal 2, FIFA mit meinem Sohn

Alle Artikel des Autors

Gamescom – aber sicher!

Vom 17.-21. August 2016 findet zum mittlerweile achten Mal die Gamescom in Köln statt. Und wie jedes Jahr seit 2011 ist auch ESET mit einem eigenen Stand vor Ort –im Businessbereich und auch in der Entertainment Area.

Support Scam – was Chiptuning mit Microsoft zu tun hat

Dass Betrüger das Internet für sich entdeckt haben, ist sicherlich keine Neuigkeit mehr. Ebenso wenig wie der Fakt, dass sie sich immer wieder neue Maschen ausdenken, um ihre Opfer in die Falle zu locken. Heute möchte ich von einem Fall berichten, den einer unserer Kollegen aus unserem Support-Team erlebt hat.

Abfahrt! Tipps zum sicheren Fahrzeugverkauf im Internet

Der Winter naht und gerade für Motorradbesitzer ist das auch immer wieder die Zeit, in der sie ihre „Schätzchen“ entweder winterfest machen oder aufgrund verschiedenster Umstände doch zum Schluss kommen, sich schweren Herzens zu trennen. Dank verschiedenster Plattformen kann man das heutzutage relativ einfach, schnell und bequem über das Internet erledigen.

Mythos Backup – ein Denkanstoß

Nicht erst durch die Einführung des Welt Backup Tages soll die Wichtigkeit des Sicherns digitaler Daten in den Fokus der Aufmerksamkeit aller Anwender gerückt werden. Meine Erfahrung aus 15 Jahren der professionellen Arbeit mit Computern sagen mir, dass diese Aufmerksamkeit mehr denn je höchst notwendig ist, sich viele aber vor dem „Ungetüm Backup“ fürchten.

Gehackte Hacker – Angriff auf DDoS Tool von Lizard Squad

Vom Jäger zum Gejagten – so könnte man den jüngsten Vorfall in der Szene um die Hacker von Lizard Squad beschreiben. Die Gruppe, die Ende letzten Jahres den Zorn von Playstation und Xbox Spielern weltweit auf sich zog, indem sie das Sony Playstation Network und Xbox Live per DDoS Attacke lahmlegte, ist nun selbst Opfer eines Hackerangriffs geworden.

Schmu in der SMU – Bug in AMD Prozessoren

Ein Highlight der Szene ist am Ende des Jahres immer wieder der Chaos Communication Congress des Chaos Computer Clubs, der im letzten Dezember bereits zum 31. Male veranstaltet wurde. Dort präsentieren IT-Experten dem interessierten Publikum allerlei Interessantes, vorrangig zu Themen aus der Technologie, Gesellschaft und Utopie.

Antivirus ist tot – tatsächlich?

Am 4. Mai 2014 ist zumindest medial Antivirus weltweit für tot erklärt worden. Nun gut, vielleicht nicht ganz so drastisch, aber dennoch erregte die aus dem Zusammenhang gerissene Äußerung „Antivirus ist tot“ von Brian Dye, seines Zeichens Senior Vice President for Information Security bei Symantec, großes Erstaunen auf der einen Seite und große Zustimmung auf der anderen.

Falsche Facebook-Seiten für die Opfer von MH17 – so schützen Sie sich!

Es ist nichts Neues, dass Cyberkriminelle versuchen, Facebook-Nutzer mithilfe gefälschter Links auf zwielichtige Seiten zu leiten. Erschreckend ist aber der neueste Trend, bei dem tragische Vorfälle als Köder genutzt werden – so z.B. der Abschuss der Passagiermaschine MH17 von Malaysia Airlines am Donnerstag den 17. Juli. Hierbei kamen 298 Menschen ums Leben und dennoch schrecken

Herzlich Willkommen bei WeLiveSecurity in Deutsch!

Wissen ist Macht und nicht wissen macht was – nämlich angreifbar. Wer als Internetnutzer nicht weiß, wie er verantwortungsvoll mit Technologien umgeht, welche digitalen Trickbetrüger gerade ihr Unwesen treiben und wie genau sie vorgehen, setzt sich einem erhöhten Risiko aus, von Cyber-Angriffen getroffen zu werden. Oftmals ist der beste Schutz vor Internetbedrohungen nicht etwa ein