Autor
Raphael Labaca Castro
Raphael Labaca Castro
Editor-in-Chief
Beiträge des Autors anzeigen

Ausbildung: Ich bin Information System Engineer und habe einen Master in Information Security an der Universidad de Buenos Aires abgeschlossen. 2010 habe ich zudem ein Auslandssemester am Institut für Neuroinformatik an der Ruhr-Universität Bochum absolviert.

Höhepunkte deiner Karriere: Ich glaube, dass das Beste noch kommen wird.

Werdegang und Position bei ESET: 2011 habe ich als Awareness & Research Specialist bei ESET Lateinamerika angefangen. 2012 war ich verantwortlich für die Koordinierung dieses Bereichs. 2014 bin ich zu ESET Deutschland gewechselt, wo ich nun als Chef Redakteur von WeLiveSecurity arbeite.

Welche Malware verabscheust du am meisten? Malware zu hassen ist wenig hilfreich. Ich versuche vielmehr, sie zu verstehen, um Nutzern zu helfen, sich vor ihr zu schützen.

Interessen: Reisen und neue Kulturen kennenlernen.

Goldene Regel für den Cyberspace? Wenn wir alle unsere Ratschläge befolgen würden, wären wir sicherer.

Wann hast du deinen ersten Computer bekommen und was für einer war es? 1999, es war ein Pentium 200 Mhz, 32 Mb RAM und 4 Gb Festplatte.

Lieblings-Computerspiel / Hobby: Monkey Island und Flüge buchen.

Malware in synthetischen Genomen codiert

Malware in synthetischen Genomen verursacht Skepsis in der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Neue Forschung könnte die Wahrnehmung verändern.

Industrie 4.0 mit Sicherheit – Die Herausforderung der IT-Security

Das Konzept der Industrie 4.0 ist ein Zukunftsprojekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, das mit 200 Millionen Euro von der deutschen Regierung gefördert wird. Welche Herausforderungen gibt es dabei für die IT-Security-Branche?

Schwachstelle Stagefright: Bin ich als Android-Nutzer immer noch betroffen?

Sicherheitsexperten fanden eine Schwachstelle im Android- Betriebssystem. Darüber sind Angreifer in der Lage, Daten per Fernzugriff durch eine manipulierte MMS zu stehlen. Laut Untersuchung sind bis zu 950 Millionen Geräte betroffen.

Waski verbreitet Banking-Trojaner: auch deutsche Nutzer betroffen

Wenn du in den letzten Tagen und Wochen eine Spam-E-Mail mit einer ZIP-Datei im Anhang bekommen hast, könnte es durchaus sein, dass es sich um eine Schadsoftware handelt, die es auf die Zugangsdaten deines Onlinebanking-Accounts abgesehen hat.

Phishing-Versuche im Namen von Amazon in Deutschland

Pünktlich zur Advents- und Vorweihnachtszeit werden wieder fleißig Phishing-Mails verschickt: Dieses Mal kommt die elektronische Post angeblich vom großen Online-Versandhändler Amazon.

9 Tipps für sicheres Weihnachtsshopping im Netz

Der Adventskalender ist schon halb leergefuttert und der Tannenbaum fast aufgestellt. Was sagt uns das? Richtig, Weihnachten steht vor der Tür. Online-Shopping sei Dank müssen wir nicht in die Eiseskälte, um Geschenke für die Lieben zu kaufen, sondern können unsere Weihnachtseinkäufe gemütlich vom warmen Sofa aus machen.

Europäischer Cyber Security Monat: Statistiken, Events und Tipps für Ihre Sicherheit

Im Oktober 2012 ging der Europäische Cyber Security Monat (European Cyber Security Month ECSM) als Pilotprojekt europaweit an den Start. Die jährlich stattfindende Aktion zum Thema Cyber-Sicherheit wurde nach dem Vorbild erfolgreicher Aufklärungskampagnen rund um den Globus entwickelt.

WikiLeaks Samples zum FinFisher Staatstrojaner bringen Aufklärung per Schnellanalyse

Vor einigen Wochen hat WikiLeaks Informationen zu einer in Deutschland entwickelten Spionagesoftware veröffentlicht, welche scheinbar von Behörden und Regierungen verschiedener Länder eingesetzt wurde. Diese Schadsoftware ist auch als Finfisher oder FinSpy bekannt und wird durch das deutsche Unternehmen FinFisher entwickelt.

Neuheiten bei Apples iCloud: Auswirkungen auf iOS 8 und 2FA

Nach dem Skandal um die veröffentlichten Nacktbilder von Jennifer Lawrence und anderen Hollywood-Stars hat Apple nun beschlossen, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für seinen iCloud-Speicherdienst anzubieten. Apple hatte erklärt, dass der Diebstahl der Zugangsdaten zu diversen iCloud-Accounts keiner Schwachstelle im Unternehmens-Server geschuldet war und das Unternehmen deshalb nicht verantwortlich sei für die Veröffentlichung der Fotos.

Mathematik der Passwörter: PIN vs. Kennwort

Die Sicherheit von Passwörtern ist ein allgegenwärtiges Thema und Diskussionen unter Experten zu Themen wie Schlüsselkomponenten und Passwörter für E-Mail-Konten, soziale Netzwerke, Onlinebanking oder Smartphones halten beständig an. Besonders bei letzterem werden die unterschiedlichen Arten der Sperrung und deren Vor- bzw. Nachteile häufig diskutiert.

Jennifer Lawrences Nacktbilder: Wie du deine Privatsphäre schützt

Jennifer Lawrence, Mary Elizabeth Winstead und einige andere Hollywoodstars wurden Opfer eines Hacker-Angriffs, im Zuge dessen Nacktbilder der Betroffenen im Internet veröffentlicht wurden. Laut BuzzFeed wurden die Bilder aus Lawrences iCloud abgefangen und auf 4chan veröffentlicht. Hier erklärte der Hacker zudem, dass er noch weitere Bilder und Videos der Schauspielerin habe.

Folgen Sie uns