tag

IT-Sicherheit

Arbeit macht mobil – Alles sicher oder was?

„Das Pferd frisst keinen Gurkensalat“ lauteten die ersten Worte über das neu erfundene Telefon. Die Übertragung der menschlichen Stimme zwischen zwei Orten bildete einen entscheidenden Schritt ins Informationszeitalter.

Happy Birthday Internet! Wie die digitale Welt unser Leben veränderte

Auf den Tag genau vor 46 Jahren, am 29. Oktober 1969, wurden die ersten Datenbits über eine weite Strecke zwischen zwei Computern verschickt… und das Internet war geboren. Zwar haben nur zwei Briefe mit dem Wort „Login“ ihr gewünschtes Ziel erreicht, aber es war der erste Schritt hin zu einer Neuerung, die unser aller Leben verändern sollte.

Ist die Cloud sicher genug? Nur Sie können das beantworten

Denken Sie darüber nach, einen Cloud-Dienst zu nutzen, haben aber Zweifel, ob es sicher genug ist? Mit solchen Gedanken sind Sie vermutlich nicht allein. Ob in kleinen, mittleren oder großen Unternehmen – überall herrscht Verunsicherung, ob sensible Informationen kompromittiert werden könnten, wenn sie online gespeichert sind.

IT-Sicherheit in Unternehmen: Ist weniger manchmal mehr?

Für Unternehmen jeglicher Branche wird die Frage nach IT-Sicherheit immer wichtiger – wenn beispielsweise E-Mails mit sensiblen Unternehmensinformationen versendet oder Daten über Kunden auf den internen Systemen abgespeichert werden.

Virus Bulletin 2015: ESET-Vorträge zur Lage der IT-Sicherheit

Vom 30. September bis zum 2. Oktober fand in der vergangenen Woche die Virus Bulletin Conference in Prag statt. Dieses jährlich stattfindende Event ist das größte innerhalb der AV-Branche und bietet IT-Sicherheitsexperten aus aller Welt die Möglichkeit, gemeinsam zu debattieren, Kenntnisse auszutauschen und so die Industrie voranzutreiben.

Ashley Madison Reaktionsplan: Sind Sie vorbereitet?

Ganz unabhängig davon, wie Sie zu dem Seitensprungportal Ashley Madison stehen – das Datenleck, das vor einigen Wochen bekannt wurde, stellt für Unternehmen und die Cybersicherheit generell eine erhöhte Bedrohung dar.

Der Glühbirnen-Moment: Das Internet der Dinge als Zäsur?

Der blühende Markt für Wearables, der unter anderem durch immer schnellere Übertragungsdaten und verbesserte Akku-Technologien vorangetrieben wird, hat zu einem beispiellosen Boom des sogenannten „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT) geführt.

7 wichtige Erkenntnisse für junge Internetnutzer

Informatik als Pflichtfach an Schulen? Das ist ein Thema, das nicht nur Experten in Deutschland umtreibt, sondern in vielen Ländern dieser Welt immer wieder stark diskutiert wird. Wir von ESET bemühen uns natürlich vor allem im Bereich der Sicherheit neuer Technologien um Aufklärung.

Schweizer Firmen unterschätzen Gefahr durch Cyberangriffe

Aus einer kürzlich erschienenen Umfrage der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG geht hervor, dass Schweizer Unternehmen in Bezug auf die Bekämpfung von Cyberangriffen nicht ausreichend gewappnet sind und nach wie vor zu reaktiv handeln.

RSA Conference 2015: Zu viel Technologie, zu wenig Personal?

In der vergangenen Woche fand die jährliche RSA Conference statt, bei der die Kernthemen der Informationssicherheit für die kommenden Monate im Vordergrund standen. Für IT-Sicherheitsexperten bietet die RSA die Möglichkeit, Bilanz über das vergangene Jahr zu ziehen, mit Kollegen in Kontakt zu treten und sich über neue Entwicklungen der IT-Sicherheit zu informieren.

7 zeitraubende Aufgaben für Admins & Co.

Auch wenn ich bislang nie das Vergnügen hatte, in einer IT-Abteilung zu arbeiten, habe ich in Unternehmen immer eng mit den Mitarbeitern aus dem Bereich zusammengearbeitet. Denn beim Thema der Umsetzung von firmeninternen Sicherheitsmaßnahmen werden sie zu den besten Verbündeten.

IBM: Unternehmen investieren zu wenig in mobile Sicherheit

Wie die von IBM Security in Auftrag gegebene Studie The State of Mobile Application Insecurity des Ponemon Institute zeigt, besteht im Bereich der mobilen Sicherheit ein großer Nachholbedarf – sowohl auf Entwickler- als auch auf Anwenderseite.

TeleTrusT warnt vor Absenkung der IT-Sicherheit durch TTIP

Bereits seit einiger Zeit verhandeln die Europäische Union und die USA über das transatlantische Freihandelskommen (TTIP – Transatlantic Trade and Investment Partnership), durch das unterschiedliche Vorschriften, Zölle und andere Handelsbarrieren abgebaut werden sollen.

Lysa Myers: „Nach wie vor wenige Frauen in der IT-Branche“

Am 8. März feiern wir weltweit den Internationalen Frauentag, um die Anstrengungen im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen zu honorieren. Auch wir von ESET möchten allen Frauen zu diesem Anlass einen schönen Tag wünschen – vor allem jenen, die in der IT-Sicherheitsbranche tätig sind.

IT-Sicherheit 2015: Wie Firmen unnötige Kosten vermeiden

Wie ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Piper Jaffray zeigt, planen 75 Prozent der Unternehmen für das Jahr 2015 eine Steigerung der Ausgaben für IT-Sicherheit. Vor dem Hintergrund, dass ein Jahr voller professioneller Hacker-Angriffe und Datenlücken hinter uns liegt, ist das nicht unbedingt verwunderlich.