tag

Google play

Lästige Apps: Gefälschte Android-Cheats auf Google Play

Eine gängige Methode zur Verbreitung von Android-Malware besteht darin, die Schadsoftware als vermeintlich legitime App zu tarnen und so in den offiziellen Google Play Store einzuschleusen, wo sie dann von Tausenden von Nutzern heruntergeladen wird.

Candy Crush Fake mit Trojaner-Backdoor auf Google Play entdeckt

Erst kürzlich hat ESET einen hinterlistigen Angriff auf Android-Nutzer entdeckt – Apps in Form von regulären Spielen, die allerdings mit einem weniger erfreulichen Zusatz ausgestattet sind: Einer weiteren Anwendung, die entweder den Namen „systemdata“ oder „resourcea“ trägt.

Weitere Porn Clicker Apps im Google Play Store gefunden

Erst vor kurzem haben wir über gefälschte Dubsmash-Apps berichtet, die insgesamt in mindestens neun verschiedenen Versionen in den Google Play Store hochgeladen und von einigen Tausend Nutzern installiert wurden. Sie alle waren mit einem Porn Clicker Trojaner infiziert, den ESET als Android/Clicker erkennt.

Apps im Google Play Store stehlen Facebook-Zugangsdaten

Cowboy Adventure war ein relativ beliebtes Spiel im Google Play Store und wurde insgesamt zwischen 500.000 und eine Million Mal installiert. Die Popularität an sich ist nicht sonderlich bemerkenswert, allerdings haben die Entwickler der App ihre Kreation dafür genutzt, Zugangsdaten zu Facebook-Accounts zu stehlen.

Dubsmash: Weitere Porn Clicker auf Google Play entdeckt

Vor kurzem haben Researcher von Avast den Trojaner Porn Clicker im Google Store entdeckt, der als offizielles „Dubsmash 2“ getarnt war und insgesamt über 100.000 Mal heruntergeladen wurde. Während die Klick-Betrug-Aktivitäten dieser Malware keinen direkten Schaden anrichten, generiert sie doch eine Menge Internet-Traffic.

Scareware: 33 schädliche Apps im Google Play Store entlarvt

ESET hat im Google Play Store 33 verfügbare Scareware-Anwendungen entdeckt. Die schädlichen Apps, die vorgeben, Cheats für das beliebte Spiel Minecraft zu sein, wurden von mehr als 600.000 Android-Nutzern installiert.

Krysanec Trojaner: Android Backdoor lauert in seriösen Apps

Immer wieder raten wir Android-Nutzern eindringlich, keine Anwendungen von zwielichtigen Quellen herunterzuladen. Bleiben Sie bei seriösen Stores wie dem offiziellen Google Play Store. Auch hier taucht zwar hin und wieder Malware auf, Sberbank-mobile-banking-appaber dank Google Bouncer sind die Kontrollen viel besser als bei alternativen App Stores.