tag

DDoS

Videospiele: Game Over für Zocker

Nicht nur Webseiten und Apps, sondern auch Videospiele sind beliebte Ziele von Cyberkriminellen, die ihren Hunger nach mehr Punkten, Geld und Ruhm stillen sollen. Dass Gamer im Visier von Abzockern stehen, mag für manche auf den ersten Blick überraschend sein.

Cyberangriff auf Datennetz des Bundestags

Der Deutsche Bundestag ist vergangene Woche Ziel eines mehrtägigen Cyberangriffs geworden. Laut Spiegel Online bestätigte Bundestagssprecher Ernst Hebeker am Freitag, dass es einen „Angriff auf die IT-Systeme des Bundestages“ gegeben habe.

Gehackte Hacker – Angriff auf DDoS Tool von Lizard Squad

Vom Jäger zum Gejagten – so könnte man den jüngsten Vorfall in der Szene um die Hacker von Lizard Squad beschreiben. Die Gruppe, die Ende letzten Jahres den Zorn von Playstation und Xbox Spielern weltweit auf sich zog, indem sie das Sony Playstation Network und Xbox Live per DDoS Attacke lahmlegte, ist nun selbst Opfer eines Hackerangriffs geworden.

Lizard Squad nutzt gehackte Router für DDoS-Angriff

Die beiden Online-Dienste PSN und Xbox Live waren über Weihnachten zeitweise offline. Zu dem Angriff bekannte sich eine Hackergruppe namens Lizard Squad, die offensichtlich ein Botnet aus gekaperten Heimroutern nutzte, um einen DDoS-Angriff gegen die Spielenetzwerke von Sony und Microsoft durchzuführen.

BlackEnergy ist zurück: Angriffe betreffen Ukraine und Polen

Vor kurzem waren eine große Anzahl an staatlichen Organisationen und Privatunternehmen aus verschiedenen Branchen in der Ukraine und Polen Opfer von Cyberangriffen.

38 Tage langer DDoS-Angriff mit 50 Petabits

Im Juni dieses Jahres berichtete THN von einem Angriff gegen eine Video-Gaming-Webseite, bei der 90 Millionen Anfragen pro Sekunde ausgeführt wurden. Hierbei handelt sich um einen DNS-Flood-Angriff, bei dem die Angreifer Tausende von DNS-Anfragen an das System des Opfers senden. Ziel war es, den Server mit so viel Traffic zu belasten, dass Anfragen entweder nur langsam oder gar nicht beantwortet werden können.