tag

cryptowall

Ransomware: Digitale Erpressung seit 1989 hoch im Wechselkurs

Spätestens unter den Namen SimpLocker, CryptoWall und CryptoLocker erlangte sie einen berühmt-berüchtigten Ruf: so genannte Ransomware. Die Erpresser-Malware, die Dateien auf infizierten Systemen bis ins Unbrauchbare verschlüsselt, gilt schon seit längerer Zeit als sichere Einnahmequelle für Cyberkriminelle.

Vorsicht vor Ransomware: 500 US-Dollar und mehr

Internetnutzer sind heutzutage vielen verschiedenen Bedrohungen ausgesetzt. Zu den gefährlichsten Typen von Schadsoftware gehört ohne Frage die sogenannte Ransomware. Hat sich ein Opfer mit einer Ransomware infiziert, wird entweder der Computer gesperrt oder die Dateien auf der Festplatte verschlüsselt.