tag

Aibatook

Malware greift Besucher japanischer Pornoseiten an, um Zugangsdaten für Online-Banking zu stehlen

ESET-Forscher haben eine Malware namens Win32/Aibatook entdeckt, die Kunden japanischer Banken und Besucher einiger der beliebtesten pornografischen Webseiten des Landes angreift (eine ausführliche Analyse der Malware finden Sie hier). Offensichtlich haben die Kriminellen hinter dieser Malware mehr als 90 Webseiten infiziert. Anders als die meisten Malware-Angriffe, bei denen gleich mehrere Schwachstellen angegriffen werden, um die