ESET veröffentlicht neuen Decrypter für TeslaCrypt Ransomware

Für Opfer der neuen Varianten (v3 oder v4) der berüchtigten TeslaCrypt Ransomware gibt es Hoffnung. Für diejenigen, deren Dateien mit den Erweiterungen .xxx, .ttt, .micro, .mp3 verschlüsselt wurden, hat ESET eine gute Nachricht: Wir haben einen Decrypter für TeslaCrypt Ransomware!

Wir beobachteten die Malware schon seit ein paar Monaten. Zum Teil wurde sie zusammen mit Locky verbreitet oder durch Nemucod gestreut. Vor kurzem kündigten die TeslaCrypt Entwickler an, dass sie ihre böswilligen Aktivitäten einstellen:

teslacrypt_closed

TeslaCrypt Projekt geschlossen

Bei der Gelegenheit kontaktierte ein ESET-Analyst die TeslaCrypt-Entwickler anonym. Diese boten einen offizielle Support-Kanal für Ransomware Opfer von TeslaCrypt und einen universellen Master-Entschlüsselungsschlüssel an.

Überraschenderweise haben die TeslaCrypt-Entwickler diesen Schlüssel öffentlich gemacht.

ESET mobilisierte alle Kräfte und prompt konnte ein kostenloses TeslaCrypt Entschlüsselungs-Tool bereitgestellt werden. Dieses ist in der Lage, Dateien von allen Varianten dieser Ransomware zu entsperren. Auf der ESET Knowledgebase Webseite findet sich eine ausführliche Anleitung dazu, wie man den Decrypter benutzt.

TeslaCryptDecryptor

ESET TeslaCrypt Decrypter

Man muss betonen, dass Ransomware momentan eine der gefährlichsten Bedrohungen für Computer ist. Prävention ist wichtig, damit Benutzer auf der sicheren Seite bleiben. Daher sollten Betriebssysteme und Software stets aktuell gehalten und eine zuverlässige Sicherheitslösungen mit mehreren Schutzebenen verwendet werden. Zusätzlich sollten alle wichtigen und wertvollen Daten in regelmäßigen Abständen auf einer externen Festplatte gesichert werden.

Allen Usern raten wir äußerst vorsichtig zu sein, wenn auf Links oder Dateien in einer E-Mail oder im Browser geklickt werden möchte. Nachrichten von unbekannten Quellen oder andere verdächtige Mitteilungen sollten besser ignoriert und gelöscht werden.

Weitere Informationen darüber, wie man sich gegen TeslaCrypt und andere Ransomware-Bedrohungen schützen kann, sind hier zu finden: Ransomware: 5 hilfreiche Tipps, um sich zu schützen

Autor , ESET