Facebook und Instagram weltweit nicht erreichbar

[Update 11:45 Uhr: Wie Heise berichtet, erklärte ein Sprecher von Facebook, dass das soziale Netzwerk selbst für den Ausfall des Dienstes verantwortlich war. Offensichtlich wurden Änderungen vorgenommen, die die Konfigurations-Systeme von Facebook betrafen.]

Das soziale Netzwerk Facebook und der Fotodienst Instagram waren an diesem Morgen zeitweise nicht zu erreichen, weder über den Browser noch über die Apps. Knapp eine Stunde lang sahen Millionen von Nutzern lediglich den Hinweis „Diese Webseite ist nicht verfügbar“.

Von dem Ausfall betroffen waren offensichtlich Nutzer in den USA, Europa, Asien und Südafrika. Wie die Sprecherin von Facebook Deutschland gegenüber Spiegel Online erklärte, konnte zunächst keine Ursache benannt werden.

Möglicherweise steckt die Hacker-Gruppe Lizard Squad hinter dem Ausfall. Diese hatte bereits im vergangenen Jahr Aufsehen erregt, als sie über Weihnachten Sonys und Microsofts Spielenetzwerke durch einen DDoS-Angriff lahmgelegt hatte. Für diese Vermutung spricht zumindest ein Tweet der Gruppe:

Facebook_offline_Lizard_Squad

Wie Andrew Pope auf der Developers-Seite von Facebook erklärte, konnten die Probleme allerdings relativ schnell identifiziert und behoben werden. Die Ursache des Ausfalls wurde nicht genannt. Gegen 8:10 Uhr waren beide Onlinedienste wieder erreichbar:

Facebook_Servers_Down

Picture Credits: ©mkhmarketing/Flickr

Autor , ESET