category

Passwort

An alle Betrüger: Der Diebstahl von Passwort-Hashes ist nicht genug

Viele Forscher suchen nach Wegen, das Thema Passwort zu verbessern. Zum Beispiel, indem man dem Angreifer suggeriert, er könne auf das echte Passwort zugreifen. Doch er liegt falsch, denn stattdessen bekommt er ein Ersatz-Passwort.

Infografik: Alternativen zu Passwörtern

Das Passwort ist ein stetiger Begleiter in unserem Computer-Alltag. Ob bei der Anmeldung zu unserem Benutzerkonto auf dem PC, beim Onlinebanking oder im Unternehmen – überall erhalten wir den Zugang über ein Passwort. Doch seit einigen Jahren gerät diese Authentifizierungsmethode mehr und mehr in Verruf, ein Einfallstor für böswillige Hacker zu sein.

Neuheiten bei Apples iCloud: Auswirkungen auf iOS 8 und 2FA

Nach dem Skandal um die veröffentlichten Nacktbilder von Jennifer Lawrence und anderen Hollywood-Stars hat Apple nun beschlossen, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für seinen iCloud-Speicherdienst anzubieten. Apple hatte erklärt, dass der Diebstahl der Zugangsdaten zu diversen iCloud-Accounts keiner Schwachstelle im Unternehmens-Server geschuldet war und das Unternehmen deshalb nicht verantwortlich sei für die Veröffentlichung der Fotos.

Mathematik der Passwörter: PIN vs. Kennwort

Die Sicherheit von Passwörtern ist ein allgegenwärtiges Thema und Diskussionen unter Experten zu Themen wie Schlüsselkomponenten und Passwörter für E-Mail-Konten, soziale Netzwerke, Onlinebanking oder Smartphones halten beständig an. Besonders bei letzterem werden die unterschiedlichen Arten der Sperrung und deren Vor- bzw. Nachteile häufig diskutiert.

97.000 Nutzer von erneuter Mozilla-Datenlücke betroffen

Der August scheint nicht Mozillas Monat zu sein: Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen kam es zu einer Datenpanne, bei der E-Mail-Adressen und verschlüsselte Passwörter von 97.000 Nutzern mehr als drei Monate lang frei einsehbar waren.

Datenlücke bei CNET – Was steckt hinter dem Angriff?

Großer Schock für CNET: Die beliebte Webseite, die rund ums Thema Technologien informiert, wurde am 12. Juli von einem unbekannten Angreifer kontaktiert, der damit drohte, die Benutzerdaten von einer Million User offenzulegen. Er hatte Screenshots von einem CNET-Server gepostet und ein erstaunlich geringes Lösegeld gefordert – einen Bitcoin. Ein Twitter-Nutzer, der sich selbst „w0rm“ nennt

Evernote-Forum gehackt – Passwörter und E-Mail-Adressen der Nutzer offengelegt

Evernote, eine App, mit der man Notizen sammeln und archivieren kann, hat bekannt gegeben, dass sein Diskussionsforum gehackt wurde und Passwörter, Geburtsdaten sowie E-Mail-Adressen von Nutzern kompromittiert wurden. Gestern Nachmittag wurde der Angriff durch einen Beitrag eines Administrators des Evernote-Forums bekannt gegeben: „Der Betreiber der Seite https://discussion.evernote.com hat uns mitgeteilt, dass es einen Hacker-Angriff gegeben

Abzocke durch In-App-Käufe: Wie Sie Ihre Kinder davor bewahren können

Glitzernde Edelsteine reizen nahezu jedes Kind! Kein Wunder also, dass sich viele Knirpse auf diese In-App-Abzocke einließen und in dem Spiel My Little Pony einen „Berg“ davon kauften – für schlappe 100$. Dies ist eines der heimtückischsten Beispiele für einen auf Kinder ausgerichteten In-App-Kauf, mit dem Anbieter das mangelnde Bewusstsein der Sprösslinge ausnutzen, um Geld

Die Zukunft der Sicherheit: Fünfjähriger deckt Passwort-Schwäche bei Xbox auf

Viele Fünfjährige können schon ihren Namen schreiben, aber nur sehr wenige können ihm eine Berufsbezeichnung anhängen. Einer von ihnen ist Kristoffer von Hassel, ein Xbox-Fan aus San Diego, der nun zur Elite von Microsofts offiziellen „Sicherheitsforschern“ gehört. Er hat eine simple, aber ernsthafte Sicherheitslücke innerhalb des Authentifizierungssystems bei Xbox Live aufgedeckt, welche nun von Microsoft

Datenlücke bei eBay – Kunden sollten Ihre Passwörter ändern

Wie eBay-Kunden nun erfahren mussten, wurden ihre personenbezogenen Informationen kompromittiert. Der Online Auction Giant hat heute verkündet, dass Kriminelle eine Datenbank mitsamt verschlüsselter Passwörter und Daten von Privatkunden gehackt haben.

DHS Bericht offenbart Cybersicherheitslücken in der amerikanischen Regierung – schlechte Passwörter und alte Software sind häufig die Gründe

Schlechte Passwörter und zu selten aktualisierte Software sind bei 48.000 Cyber-Angriffen, die dem Department of Homeland Security (DHS) berichtet wurden, immer wieder ein Grund für den Erfolg der Kriminellen. Darunter ein Datendiebstahl von einem der schwächsten Sicherheitssysteme der Nation und ein Vorfall, bei dem Hacker eine Falschmeldung über einen Zombie-Angriff verbreitet haben, die dann mehrere

Keypic bietet neue Methode um Spammer aufzuhalten

Ein neues Start-Up will Spammer von Webseiten fernhalten, ohne dafür die lästigen CAPTCHA-Tests zu nutzen. Vergangenen Monat hat We Live Security über eine Artificial Intelligence Firma berichtet, die eine Software vorgestellt hat, die 90 % der verzerrten Texte, die automatische Programme blockieren sollen, knackt. Nun hat Keypic eine Alternative zu den CAPTCHAs vorgestellt. Bilder, meistens

Die Gefährdungen von Passwörtern – und wie man sich besser schützen kann

Die Qualität von Passwörtern ist ein häufig diskutiertes Thema in der IT-Sicherheit, denn immer häufiger versuchen kriminelle Hacker die Zugangsdaten zu wichtigen Accounts abzufangen. Das Bewusstsein für das Risiko scheint bei vielen Internetnutzern jedoch noch nicht sehr ausgeprägt zu sein; viele verwenden leicht zu erratende Passwörter oder nutzen die gleichen Zugangsdaten auf mehreren Webseiten. Das

Yahoo-Nutzerkonten von Hackern angegriffen

Yahoo hat in einer Stellungnahme bekanntgegeben, dass ihr E-Mail-System vor kurzem Ziel eines Hacker-Angriffs war. Yahoo hat 273 Millionen E-Mail-Nutzer weltweit, über die Anzahl der betroffenen Nutzerkonten wurde jedoch keine Angabe gemacht. Wie das Engineering and Technology Magazine berichtet, wollten die Hacker Informationen über Nutzernamen und Passwörter sowie über den jüngsten E-Mail-Verkehr abgreifen. Scheinbar war

‘123456’ auf Platz 1 der schlechtesten Passwörter 2013

Das Unternehmen für Passwort-Sicherheit SplashData hat seine jährliche Liste der weltweit schlechtesten Passwörter veröffentlicht. Der Spitzenreiter vom letzten Jahr – ‚password‘ – wurde nun von ‚123456‘ abgelöst. Die Liste wird jährlich mithilfe von Datenbanken über gestohlene Passwörter erstellt, die online gepostet wurden und beinhaltet die schlechtesten Passwörter, die am häufigsten genutzt wurden. Dieses Jahr wurde

Follow us

Copyright © 2016 ESET, All Rights Reserved.